2/2014 01.12.2014


Pyramide oder Mobile? – Menschenrechtsschutz durch die Europäischen Verfassungsgerichte

Autor: Andreas Voßkuhle

Seite: 9

Lustration als Grundbaustein der demokratischen Transformation der Gesellschaft und der Transitional Justice in der Tschechischen Republik

Autor: Jasmin Hasić, M.A. et LL.M.

Seite: 12

Formen des Missbrauchs einer marktherrschenden Stellung im bosnischherzegowinischen Recht

Autor: Adis Poljić

Seite: 25

Die Bestrafung Minderjähriger in der Gesetzgebung Serbiens und im Vergleichsrecht von Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen SFRJ

Autor: Miroslav Vukomanović, M.A.

Seite: 36

Aktuelles aus dem Europarecht

Autor: Zlatan Meškić

Seite: 44

Aktuelles aus dem deutschen Recht: Pläne zu einer Reform der vorsätzlichen Tötungsdelikte, Referentenentwurf zur Umsetzung der Opferschutzrichtlinie, Warum Erbrecht?

Autor: Stefan Pürner

Seite: 48

Das deutsche Stasi-Unterlagen-Gesetz (Gesetz über die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik – StUG)

Autor: Stefan Pürner

Seite: 56

Dr. h.c. Enno Becker (1869-1940)

Autor: Stefan Pürner

Seite: 68

Đorđević/Samardžić, Nemačko ugovorno pravo osiguranja sa prevodom zakona (Deutsches Versicherungsvertragsrecht mit einer Übersetzung des VVG)

Autor: Dina Bajraktarević

Seite: 74

Philipp Drömann, Die Integration ausländischer Sachenrechte im deutschen internationalen Privatrecht – Eine Untersuchung zur Auslegung des Art. 43 Abs. 2 EGBGB (Lit Verlag Dr. W. Hopf Berlin 2013)

Autor: Slavko Đorđević

Seite: 76

Bericht über die Sommerschule “Medienrecht und internationale Standards des Zugangs zu Informationen”

Autor: Harun Išerić

Seite: 79

European Law Institute: Jahreskonferenz 2014 im jüngsten Mitgliedsstaat der EU

Autor: Selma Tirić

Seite: 81

Veranstaltungsbericht: 6. Kongress der europäischen und mediterranen Juristen zum Thema “Recht und wirtschaftliches Wachstum”, Belgrad, 25./26.9. 2014.

Autor: Stefan Pürner

Seite: 83

Bericht über den Besuch einer Delegation der montenegrinischen Notarkammer in Bonn

Autor: Darko Ćurić

Seite: 87

Bericht über den ersten Workshop Sarajevo Vis Moot

Autor: Nevena Jevremović, LL.M. , Selma Mezetović, LL.M.

Seite: 88

Opferorientierte Justiz (Restorative Justice): Der Sachstand weltweit und in Bosnien und Herzegowina) Panel im Rahmen der wissenschaftlichen Konferenz “Aufbau eines modernen Rechtssystems” (Internationale Burch Universität, Sarajevo, 24. 10. 2014)

Autor: Nedžad Smailagić

Seite: 89

Arbeitsbesuch von Studenten und Lehrpersonal des Begleitstudiums im deutschen Recht an der Juristischen Fakultät Sarajevo in Berlin zum Thema “Einführung in die Praxis des deutschen Rechts”

Autor: Samir Kadrić

Seite: 92

Workshop “Das neue mazedonische Gesetz über das Notariat: Vorteile und Nachteile”

Autor: Stefan Pürner

Seite: 93

Kick-off zur Teilmaßnahme “Grenzüberschreitende justizielle Zusammenarbeit in Zivilsachen” innerhalb des Offenen Regionalfonds für Südosteuropa, vom 30. November bis 2. Dezembra 2014 in Podgorica, Montenegro

Autor: Meliha Povlakić, Stefan Pürner

Seite: 95

Veranstaltungsbericht über den “6. Tag des deutschen Rechts in Bosnien und Herzegowina” zum Thema “Verbraucherschutz: Europäische, deutsche und regionale Aspekte”

Autor: Dženana Radončić

Seite: 97